Aufnahme-Software: PC und Smartphone

(Last Updated On: 4. Januar 2016)

In meinem Post Aufnahme-Hardware habe ich über hardwareseitige Möglichkeiten gesprochen, Footage von Konsolen, PCs, Fernsehgeräten, Handhelds und Smartphones aufzuzeichnen.

Dieser Post soll sich mit den softwareseitigen Lösungen auseinandersetzen. Dabei geht es hier nicht nur um Bild+Ton im Allgemeinen, sondern um spezielle Einsatzszenarien.

PC-Audio in Kombination mit Mikrofon aufnehmen

Wenn ihr headset und ihre Soundkarte eine StereoMix funktion hat, können Sie StereoMix als Hardwaregerät in ihren Audiogeräten der Windows-Systemsteuerung finden. Aktivieren Sie StereoMix und weisen eine hörbare Lautstärke zu, senden Sie ab sofort auch das, was Sie hören. Der nachteil: sind Sie mit anderen Perosnen im Gespräch, hören sich diese selbst und ihre gesamten PC-Sounds.  Deswegen ist es grundsätzlich empfohlen, auf dedizierte Tools zum Aufnehmen von Sound + Mikrofon zu benutzen, die wir nachher noch vorstlelen werden.

Eventuell unterstützt ihre Hardware zwar StereoMix, jedoch ist die Funktion im Betriebssystem noch nicht eingerichtet oder aktiviert. Dann müssen Sie die Funktion erst noch einrichtne. Gehen Sie dazu in die Systemsteuerung und dann auf die Sound-Einstellungen / Reiter Afunahme / Rechtsklick / Deaktivierte Geräte anzeigen . Die Stereomix-Schnittstelle hat dann Namen wie beispielsweise StereoMixWaveausgang-Mix oder WASAPI-interface.

Mit aktiviertem STereoMix können Sie dann in einer gewöhnlichen Mikrofon-Aufnahmesoftware wie beispieslweise Audacity dann auf Aufnahme drükcen. Neben dem, was sie ins Mikrofon sprechen, werden nun auch sämtliche hörbaren Geräusche in Ihrem Sytsem mit aufgezeichnet.

Vorteil der StereoMix-Variante: funktioniert immer, egal bei welcher Awnendungssoftware. Wie bereits erwähnt, gibt es aber für spezielle anwnedungsgebiete dedizierte aufnahmesoftware, welche das Aufnehmen von mikrofon und PC-Sound kombiniert erlaubt.

Angeblich soll die software No23 recorder eine gute Möglichkeit sein, anwendungsunabhängig mikrofon + PC-Sound aufzunehmen, ohne dass Gesprächspartner über Skype etc. beispielsweise sich selbst oder ihre PC-Sounds hören. Ich persönlich habe No23 Recorder jedoch bis zum heutigen Tage noch nie auf einem PC zum Laufen bekommen, weil angeblich die Soundkarte die aufnahme nicht unterstützt.

Für die Aufzeichnung von Gesprächen, beispielsweise in Skype oder Microsoft Lync, können Sie auf die Tools aus meinem Post Mitschneiden von Anrufen zurückgreifen.

Ansonsten können Sie die Tools zum Aufnehmen des PC-Desktops, die ich weiter unten vorstelle, benutzen. Diese haben meistens die Möglichkeit, die Sounds über den Lautsprecher und das Mikrofon zunächst getrennt aufzunehmen und dann in einer einzigen Soundspur in das aufgenommene Video zu integrieren. Die Soundspur können Sie dann mit externen Tools aus dem Video rausschneiden. Einige dieser Softwarelösungen bieten sogar die Möglichkeit, den Video-Input gar nicht aufzunehmen und nur den Sound aufzunehmen – was ihnen natürlich entgegenkommen würde.

Die ultimative Lösung ist eine Software namens Virtual Audio Cable.  Mit dieser software ist es möglich, PC-Sound von Anwendungen, PC-Sound von Unterhaltungen (etwa über Skype) und ihr mikrofong getrennt aufzunehmen. Führen Sie die Datei vcctlplan.exe aus. Hier machen Sie Einstellungen. Erhöhne Sie die Anzahl der Cables auf zwei. Stellen Sie die Sampling Rate (SR) auf 22050-48000 und die BPS von 8-16, die NC von 1-2. Startne Sie den PC neu. Wenn Sie jetzt in Windows auf die Wiedergabegeräteeinstellungen gehen, sollten Sie zwei Geräte Line 1 und Line 2 haben.

Starten Sie jetzt das programm selbst, also audiorepreater.exe, zweimal. In der ersten isntnaz wählen Sie bei Wave in Line 1 und bei Wave out wählen Sie ihre Lautsprecher. im zweitne wählen Sie bei Wave in Line 2 und bei Wave out wählöen Sie wieder ihre Lautsprecher. Ändern Sie die Total bnuffer-Werte auf von 500 auf 100 und die buffers auf 5. Klicken Sie jetzt in biedne Fenstern auf Start.

gehen Sie jetzt über Rechtsklick Lautstärkeregelung / wiedergabegeräte / reiter Wiedergabe auf Line 1 udn setzen dieses Gerä#t als Standard kommunikations- und Standardgerät. Desweiterne sollten Sie jetzt in ihrer Lautstärkeregelungen im Mixer unter Gerät Line 1 ausgewählt ist und nicht ihre Lautsrpecher.

Jetzt ist ihr Haupt-PC-Sound in Line 1. Jetzt gehen Sie in ihre Konverstationssoftware, also beispielsweise Skype, Lync, Mumble, Ventrilo oder TeamSpeak, gehen auf die Soudneinstellungen und geben als Wiedergabegerät Line 2 an. unter skype beispielsweise tools  /options / audio Settings / Speakers / Line 2. Jetzt geht ihr normaler PC Sound über Line 1 raus und ihr Skype-Sound über Line 2.

Jetzt brauchen Sie noch ein Aufnahmeprogramm, mit dem Sie verschiedene Audioquellen getrennt voneinander aufnehmen können, wie beispieslweise Dxtory. oder: Sie starten zwei instanzen einer Aufnahmesoftware, die nur eine Audioquielle aufnehmen kann, und wählen zweimal die verschiedenen Lines aus – und starten zweimal die Aufnahme synchron.

Mikrofon alleinstehend aufnehmen

Besonders im In- und Outro zu vielen Videos müssen Sie oft einfach nur Audio aufnehmen, ohne ein zugehöriges Video mit aufzuzeichnen, weil Sie in der Zeit beispielsweise nur ein Standbild mit Titel einblenden wollen. Aber auch wenn Sie das Video mit einem Hardware-Gerät aufnehmen, brauchen Sie Software, die sich für das alleinstehende aufnehmen von Mikrofon-Audio eignet.

Audacity

Starten Sie Audacity und stellen Sie sicher, dass beim Mikrofon-Symbol das richtige Mikrofon eingestellt ist, etwa das Mikrofon Ihres Headsets und nicht das von Ihrer Notebook-Webcam (1). Dann stellen Sie weiter unten die Abtastrate, hier Projektfrequenz genannt, ein (2).  Diese Hilfeseite von Adobe hilft Ihnen dabei, die richtige Abtastfrequenz zu wählen. Für die meisten Aufnahmen ist eine Abtastrate von 22050 Hz vollkommen ausreichend, 41000 Hz empfiehlt sich hingegen für DVD-Aufnahmen oder Gesang (2).

2016-01-04_17h33_10

Genauere Einstellungen können Sie über den Menüpunkt Bearbeiten / Einstellungen / Qualität vornehmen. Hier können Sie beispielsweise neben der Samplefrequenz auch noch die Bittiefe einstellen. Für die meisten Projekte genügen 22050 Hz und 16 Bit, das entspricht Musik-CD Qualität.

2016-01-04_17h35_38

Ihre Aufnahmen sollten Sie auf jeden Fall immer im verlustfreien .wav-Format speichern, um Sei ggf. nachträglich nochmal im verlustfreien Zustand bearbeiten zu können. Für Ihre Videos oder Podcasts hingegen sollten Sie die Aufnahmen dann als .mp3-Datei exportieren. Damit das geht, müssen Sie erst den Lame MP3 Codec installieren. Downloaden Sie die Datei Lame_v3.99.3_for_Windows.exe und führen Sie den Installer aus. Ändern Sie nichts am Standardpfad, der normalerweise C:\Program Fioles (x86)\Lame for Audacity ist, funktioniert es direkt. Sie können dann ihre Aufnahme über Datei / Exportieren direkt als .mp3-Datei ausgeben. Haben Sie den Pfad geändert, fordert Audacity Sie auf, den entsprechenden Pfad zur lame_enc.dll anzugeben. Danach funktioniert auch so die Ausgabe von .mp3-Dateien.

Online-Radio aufnehmen

Das geht ziemlcih einfach mit Tobit Radio.fx. Dieser hat in seiner Datenbank alle großen Online-Radiosender eingepflegt. Einfach den Sender auswählen und eine Aufnahme einstellen. Gute Alternativen sind Noxon Player, StationRipper, TapInRadio, phonostar und ChiliREc.

einen anderen Weg schlägt das Tool radiotracker ein. in diesem suchehn Sie nach einem bestimmten Song. Der radiotracker scannt dann die verfügbare Senderliste nach Sendern, die diesen Song gerade spielen – und Sie können ihn dann aufnehmen.

Wenn Sie einen alternativen Radiosender anhören und aufzeichnen wollen, von dem Sie die URL haben, können Sie das Audio mit der Software RipCast Streaming Audio Ripper aufzeichnen.

Wenn Sie sich einen Winamp-Shoutcast-Stream anhören und diesen Aufzeichnen wollen, können Sie auf das Winamp-Plugin Streamripper zurückgreifen, welches sich in den Winamp integriert.

PC-Desktop aufnehmen

Wenn Sie den Inhalt ihres Desktops aufnehmen wollen (und nicht dne inhalt von Ganzfensteranwendungen wie beispielsweise PC-Games), dann eignen sich Programme wie CamStudio, Camtasia, Windows Media Encoder oder Bandicam etc. dafür.

 

Live-Streaming aufnehmen

Wenn Sie einen Live-Stream auf Ihrem PC laufen haben – beispielsweise einen GAming-Shoutcast, ein Fußballspiel, den Superbowl oder Sonstiges, wollen Sie diesen vielleicht aufzeichnen.

Dabei hat der Streamer jedoch meist ein Interesse daran, das Speichern der Aufzeichnung nicht nativ durch seine Streaming-Website anzubieten – weil er das nicht will oder die Möglichkeiten dazu nicht hat.

Als allererstes sollten Sie sicherstellen, dass die Aufzeichnung des Live-Streams legal ist oder  – falls nicht –  vom Streamer trotzdem tolleriert wird. Ist diese voraussetzung gegeben, können Sie sich die folgendne Tipps ans Herz legen.

Am schwierigsten sind Streams aufzunehmen, die nur über eine spezielle Website oder eine speizelle Anwendung aufgenommen werden können. eine einfache Möglichkeit, Livestreams aufzunehmen, ist ihren PC-Bildschirm abzufilmen. Sehr einfach geht das mitden oben bereits vorgestellten Tools zur Desktop-Aufzeichnung an ihrem PC. Als Beispiel seien nochmal CamStudio, Debut Video Caputer Software, Windows MEida Encoder, Camtasie, WM MCApture und Daniusoft genannt. Die beste Lösung scheint der windows Meida Encoder zu sein. Die installation läuft einfahc üpber Wizard – die Framerate sollte auf 29.97 FPS und 2400 Kbps gestellt sein. Den Stream jetzt von der beliebigen Quelle im Fenstermodus starten und loslegen.

Einfacher ist es bei Streams, die als URL von einem beliebigen Audioplayer aufgerufen werden können. Versuchen Sie, die URL des Streams im VLC MEdia Player zu öffnen über Media / Open Netowrk Stream. Fügen Sie die Aresse ein und schauen Sie, ob Sie den Stream aufrufen können. Ist das der fall, können Sie unter View / Advanced Options eine Taste einstellen, mit der sie die Aufzeichnung starten können. Danach starten Sie mit der Tastedie Aufzeichnung desStreams. Wenn die richtige URL des Streams hinter ActiveX oder JavaScript versteckt ist, können Sie versuchen, die URL über einen Sniffer wei Wireshark, URL Scooper oder Coojah + Blader heruaszufinden. Man kann dann versuchen, die dort herausgefundene URL im VLC zu öffnen. Für bestimmte Protokolle gibt es auch Bezahlsoftware, die man kaufen kann. Das ist jedoch eigentlich nicht notwendig.

Sie können auch auf die in meinem Hardware-Post genannten Lösungen zurgeifen, um den PC-Bildschirm abzufilmen, wenn Sie das interessiert.

On-Demand-Streaming aufnehmen

Wenn Sie kein Live-Streaming, sondern On-Demand-Streaming aufnehmen wollen, beispielsweise Videos oder Audio von Youtube, gibt es spezielle Softwarelösungen dafür, die darauf spezialisiert sind. Die Software ruft dabei das Streaming-Video selbst auf und fügt die einzelnen temporären Videoteile, die für kurze Zeit auf dem videoaufrufenden PC gespeichert werden, zusammen. Dies ist die qualitativ beste Methode, um gestreamte Videos aufzuzeichnen.

zum einen gibt es Web-Tools, die das ermöglichen – beipsielsweise Keepvid oder FlashVideoDownloader. Zum anderen gibt es Desktop-Software wie biespielsweise DamnVid, File2HD oder Clipgrab. Manchmal helfen auch Browser-Addons wie beipsielsweise der Download Helper für den Firefox. Wenn diese tools einmal versagen, hilft die Software VideoCacheView. Diese listet alle Video- und Audio-Dateien auf, die in den Browsercaches liegen. Man nkann diese dann durchprobieren und schauen, wo das gewünschte Video versteckt ist. Die Datie muss man sich dann nur aus dem Browsercache rauskopieren und umbenennenn.

Gaming-Footage und Vollbild-Videos auf dem PC aufnehmen

Neben dem allseitsbekannten Fraps gibt es noch ein paar Geheimtips, die es sich anzusehen lohnt.

Dxtory

Ein gutes Tool – meiner Meinung nach – ist Dxtory. die PRo-Version kostet ungefähr 29 €. Ihre lizenz erhalten Sie per E-Mail als Dateianhang.

Wenn Sie Dxtory installiert haben, gehen Sie im dritten Reiter (Ordner-Symbol) auf Choose a Folder und wählen den Ordner aus, in dem die Videodateien gespeichert werden sollen. Klicken Sie auf den schwarzen Kreis, um einen Benchmark durhczuführen und ide schreibgeschwindigkeit auf der Festplatte zu ermitteln. für eine 720p-Aufnahme brauchen Sie eine Festplatte, die minimum 80 MB/s schreiben kann. Um diese Geschwindigkeit zu erreichen, hilft es, eine extra Partition für die Videodateien Ihrer platte anzulegen (oder noch besser: eine extra festplatte zu verwenden) und diese Partition zu defragmentieren.

Die beste Aufnahme-Experience bekommen Sie mit dem Lagarith Lossless Codec, den Sie downloaden und installieren. Wählen Sie dann im fünften Tab (Kamera-Symbol) von Dxtory diesen Codec als Video Codec aus. Gehenj Sie die in ndie Konfiguration des Codecs und wählen Sie als mode YV12 aus. Aktiiveren Sie, falls noch nicht geschehen, die Checkbox Use multithreading, wenn Sie einen Mehrkernprozessor haben. Aktivieren Sie unter Output die Checkbox File Output.

Open Broadcaster Software

Eine weitere Alternative ist die Open broadcaster Software. Die lösung ist vor allem deshalb interessant, weil Sie damit schon während der aufnahme beispieslweise Bilder und webcam-Aufnahmen zusammen in einem einzigen Take aufnehmen können.

Als allererstes sollten Sie einrichten, dass Open broadcaster Software immer als Administrator, also im elevated Mode, ausgeführt wird. Geben Sie dazu in den eigenschfaten der Verknüpfung im Reiter Kompatibilität an, dass das Programm als Administrator gestartet werden soll.

Am Anfang muss immer eine Szene enigerichtet werden. In so einer Szene müssen Sie dann Quellen hinzufügen, wie im Screenshot gezeigt. Dabei haben Sie die auswahl zwischen verschiedenen Geräten. Etwa ein Videogerät – darunter versteht man beispielsweise eine Webcam, oder ein statisches Bild, welches als Logo ständig in einer Ecke angezegit werden soll. Wenn Sie so eine Quelle hinzugefügt haben, wählen Sie die Checkbox daneben aus, zum sie zu aktivieren. mit der Schaltfläche Stream-Vorschau starten können Sie sich dann ansehen, wie die Quelle im Video angezegit werden würde. Wenn sie beispielsweise die positionierung oder Größe einer Quelle ändern wollen, lassen Sie die Stream-Vorscahu angeschalten und gehen auf den Button Szene bearbeiten, um beispielsweise die Anzeigeposition und die Größe des webcam-Ausschnitts oder des bildes zu verändern.

und schlussendlich müssen Sie dann noch das programm, welches Sie aufzeichnen wollen, hinzufügen. Bei Spielen eignet sich hierbei immer die Quelle Gameaufnahme. Damit das spiel jedoch erkannt wird und sie das Spiel nachher auswählen können, muss dieses bereits laufen. Einige ältere spiele wie beispielsweise warcraft III etwa werden gar nicht erkannt, so dass sie hier als Aufnahmequelle stattdessen Monitoraufnahme oder FEnsteraufnahme wählen müssen.

2015-09-14_20h34_19

nachdem sie eine szene eingerichtet haben, sollten Sie die einstellungen festlegen. Eien wichtige einstellung ist der Menüpunkt Kodierung. Heirbei sollten Sie den Encoder auf jeden Fall nicht auf x264 lassen. Denn diese Option besagt, dass ihre CPU zum Encoding benutzt wird, was dieser viel Leistung wegnimmt und auch nicht zu einem optimalen Resultat führt. Während Sie stattdessen am besten eine option wie Nvidia NVBNC, wenn Sie beispielsweise eine Nvidia-Grafikkarte haben.

die nächsten optionen sollten Sie nicht weiter einstellen, bevor Sie nicht den OBS  Stream Settings estimator ausprobiert haben. Dort geben Siegrobe  Daten über ihre CPU, Ihrer Grafikkarte, Ihrem netzwerk-Upload (testen über speedtest.net) und der aufzunehmenden in-Game-auflösung an und klicken auf den Button Recommend settings. Rechts werden Ihnen dann ihre Recommendations angezeigt. Wenn Ihnen unter Network Advice  empfohlen wird, dass Sie CBr anschalten sollen, dann aktivieren Sie in den Einstellungen unter kodierung den Haken bei Benutze CBR Padding und bentuze kosntante Bitrate (CBR). Im Feld Max. Bitrate geben Sie dann mindestens die Bitrate ein, die Ihnen vorgeschlagen wird. Damit wird gleichzeitig das ausgegraute Puffergröße-Feld mit aktualisiert. Hinweis Der OBS Stream Settings Estimator hat mir damals eine Bitrate von 2600 vorgeschlagen. sehenswerte Ergebnisse habe ich aber erst bei einer Bitrate von 10 000 erhalten. Rumspielen mit höheren Werten lohnt sich also.

In den Einstellungen im Reiter Video geben Sie dann unter FPS: die Anzahl an FPS ein, die Ihnen empfohlen wird. Wenn sie sich sicher sind, können Sie hier auch mehr eingeben.

Unter Audio geben Sie dann unter Dekstop Audiogerät die Lautsprecher an. Damit wird quasi der Sound, den Sie am PC hören, mit aufgenommen. unjhter Mic./Aux Audiogerät könenn Sie, wenn sie wollen, acuh ein mikrofon einstellen, wenn Sie wollen, dass der Sound beim Aufzeichnen auch vom Tool mit aufgezeichnet wird und Sie die Aufnahmen nicht extra in einem externen Tool und nachher zusammenschneiden wollen. das spart arbeit, ermöglicht es aber nicht mehr, den Gamesound vom kommentarsound zu trennen.  Wenn Sie ein mikrofon ausgewählt haben, sollten Sie den Wert von mix/Aux Boost (multiple) ein bisschen hochstellen, um sicherzugehen, dass Ihr kommentar immer lauter ist als der Umgebungssound des Games. Wenn Sie ein mikrofon konfiguriert haben, sollten Sie in den einstellungen unter Mikrofon Raussperre dann  den Schließwert auf einen Wert oberhalb von dem Wert stellen, den ihr Mikrofon aufnimmt, wenn Sie etwas leicht erschwert atmen oder ein leises, nachdenkliches „mmmmhhh.“ aussprechen. Den Öffnungswert stellen Sie dann etwas weiter oberhalb davon.

unter Broadcast stellen Sie jetzt, wenn Sie nur lokale Videos aufnehmen wollen, umd iese später bspw. auf Youtube hochzuladen, den Modus auf Nur Dateiausgabe. Dort können Sie dann einen ausgabeordner angeben.

unter Video sollten Sie sichergehen, dass als Aufnahmegerät nicht die interne Grafikkarte (bswp. intel HD Graphics 4600) ausgewählt ist, sondern ihre eigentliche Grafikkarte (bswp. GeForce GT950M). Desweitren sollten Sie scherstellen, dass die Volle Auflösung ausgewählt ist (oder der ganze monitor).

Unter Erweitert sollten Sie sichergehen, dass der Haken bei Ntuze mutlihthread optimierungen gesetzt ist. Die prozesspriorität sollten Sie auf Hoch setzen und wenn Sie vorhin bei kodierung wie empfohlen Nvidia VENC eingestellt haben, sollten Sie hier bei NVENC voreinstellung bei lokalen Dateien die Einstellung high Quality und bei Streaming für biespielsweise Twitch meistens Streaming wählen. das Encoding profile sollte auf high stehen. Wenn Ihnen der Obs  Stream Settings estimator unter Video empfohlen hat, dass Sie CFR nutzen sollen, aktivieren Sie heir die entsprehcende checkbox.

Bandicam

Bandicam ist sehr einfach zu bedienen, lediglich die REgistrierung des Lizenzschlüssel, den man braucht, wenn man ohne Logo und länger als 10 Minuten aufnehmen will, ist manchmal etwas bockig.

Wichtige zu verstehen ist, dass es im Bandicam-Fenster einen Spiele-modus gibt (controller-icon), der für Spiele konzipiert ist, und einen Bildschirm-Modus (Kästchen-Icon), der für normale Desktopanwendungen im Fenstermodus konzipiert wurde. für beide Modi muss man seine Einstellungen extra machen. Wichtige einstellungen sind:

  • in der Kategorie Video / einstellungen / Reiter Option. Dort unbedingt den Haken rausmachen bei keine Aufnahme, solange Frame nicht aktualisiert wird. Dies würde nämlich verhindern, dass Video gecaptured wird, solange auf dem Monitor nichts passier,t was sie aber vielleicht nicht wollen, weil sie gerade ihre Stimme aufnehmen und dabei im Video einfach der starre Bildschirm angezeigt werden soll
  • In der Kategorie Video / Einstellungen / Reiter Optionen / / Aufnahmemodus Bildschirm / verbessete aufnahemmethode auswählen, sofern Sie Windows 8 oder später einsetzen
  • in der Kategorie Video / Einstellungen / Reiter optionen / verbesserte Aufnahmemodus Spiele / verbesserte Afunahemmethode nicht anwählen, sofern Sie eine DirectX Version einsetzen, die älter oder neuer als DirectX 9 ist.
  • In der KAtegorie Video / Einstellungen / reiter Ton stellen Sie die Quellen für die primäre aufnahme (z. B. Mikrofon) und sekundäre Aufnahme (z. b. Kopfhörer) ein. Nehmen Sie darunter den Haken Primäre und Sekundäre soundaufnahem in eine Audiospur raus, wenn Sie PC-Sound und Mikrofon-Input in zwie getrennte Audiospuren haben wollen. Entfernen Sie dann unbedingt auch dne Haken bei Sekundäre Soudnaufnahem nur bei Tastendruck.

Plays.tv

Mit der aktuellen Version des AMD Grafikkartentreibers „Gaming Evolved“ gibt es außerdem die Möglichkeit, das Plays.tv-Feature mitzuinstallieren. Nach der installation des Features kann man einstellen, dass dieses automatisch erkennt, sobald eine Partie in einem der unterstützten GAmes losgeht, und fängt automatisch an zu recorden. Die Performance und Qualität ist dabei durchaus nicht zu verachten.

2015-08-11_21h24_12

Der treiber speichert automatisch die gesamten Matches als Videodatei auf eurer Festplatte. mit der tastenkombination Strg+F2 könnt ihr highlights aufzeichnen, die dann als extra-Clips auf eurer platte landen, womit es euch einfacher möglich ist, kleine Clips aufzunehmen, beispielsweise für ein Tutorial-Video oder Ähnliches

Leider eignet sich das Feature nicht, um normalen Desktop-Footage aufzunehmen. Die Software wurde ausschließlich auf ingame-aufnahmen optimiert, was sich meinem Verständnis entzieht, da eine derartig gute Integration in die Grafikkartentreibersoftware auch für gewöhnliche Desktop-Aufnahmen sprechen würde.

 

Smartphone-Bildschirm aufnehmen

Die beste möglichkeit, um den Bildschirm ihres smartphones aufzunehmen, ist auf dem Smartphone VNC einzurichten und dann von ihrem PC aus mit beispielsweise dem TightVNC Viewer sich afu das Smartphone zu verbinden. Dann können Sie einfach mit den oben vorgestellten lösungen Ihren PC-Desktop abfilmen und Ihr Smartphone bedienen. Alles, was auf dem Smartphone-Bildschirm passiert, wird dann auf dem Desktop des PCs angezeigt und somit mit aufgenommen.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. Franz Weiler sagt:

    Danke werde mich gleich mal an die vorgeschlagenen Loesungen machen! Nutze derzeit den < > mit dem ich eigentlich recht zufrieden bin.

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.