Fernbuse vs Car-Pooling vs Schienenverkehr: Die günstige Art zu reisen

(Last Updated On: 11. November 2015)

Schon seit längerem gibt es Fernbusunternehmen, die günstiges Reisen in angenehmer Atmosphäre versprechen: Klimatisierung, Stromanschluss, WiFi und angenehme Plätze sind die Stärken im Vergleich zur Konkurrenz. Und selbst gegenüber Car-Sharing-Portale wie Mitfahrgelegenheit können die Fernbuse punkten: schließlich fährt man nicht selber, kann sich somit angenehm mit seinen Reisekumpanen unterhalten, trägtkein Fahrtisiko, muss sich nicht um die technischen Parameter seines Fahrzeugs kümmern und kann gleichzeitig Alkohol konsumieren.

In diesem Post habe ich die Unternehmen mal für euch ein wenig unter die Lupe genommen und vergleiche Sie mit der Beförderungsmöglichkeiten auf dem Schienenverkehr.

Der Vergleich mit Car-Pooling Portalen lohnt sich grundsätzlich immer. Sie sollten also immer zeitgleich nach günstigen Car-Pooling-Angeboten suchen, wenn Sie sich zeitgleich auf die suche nach Fernbus- und Schienenverkehrangeboten machen.

ein paar Vergleichsangebote

Im foglendne gehen wir davon aus, dass Sie Minimum zwei Wochen vorher wissen, wann sie die geplante Reise antreten wollen. In unserm Beispiel planen wir drei Strecken unterschiedlicher Distanzen.

In der Fahrt von Heidelberg nach Prag für zwei Personen, 18 Tage im Voraus, kommen wirbei MeinFernbus für die Hinfahrt mit 89 € und einer fahrzeit von 9 Stunden sehr gut weg. Das sind Preise für eine Frietagsfahrt. an einem mittwoch wären wir sogar mit 63 € weggekommen.

Bei der Strecke in Prag kann der Postbus gar nicht mithalten, da er keine Fahrten nach Prag in diesem Zeitraum anbieten konnte. Schade

2015-08-10_21h08_29

Vom Preis her ist die Deutsche Bahn sehr gut aufgestellt. Mit dem Sparangebot „europa Spezial“ mit geht es mit dem IC-Bus der Deutschen Bahn Für nur 39 € pro Person von Heidelberg nach Prag – insgesamt also 11 € billiger als bie der Konkurrenz. Auch die Fahrzeit ist um knapp 2 Stunden geringer.

Der schienenverkehr der Deutschen Bahn liefert uns in der Suche sogar gar kein Angebot ohne Einbezug des IC-Bus, weil der Schienenverkehr in jeder kombination teurer wäre als das Europa-Spezial-Paket. Hier gewinnt die Bussparte also eindeutig.

Unverschämt günstig ist hier die Suche über Mitfahrgelegenheit.de

Prag, 2 Personen, 18 Tage vorher

AnbieterFahrzeitPreis
MeinFernbus/Flixbus9 h 25 min89 €
Deutsche Bahn IC Bus7 h 8 min78
Postbuskein Angebot
Deutsche Bahn Schienenverkehrkein Angebot
Mitfahrgelegenheit6 h 30 min26 €

In der mittelstrecke wollten wir von Heidelberg nach Deggendorf. hier bieten sämtliche busunternehmen keine Strecke an. Hier müssen wir gezwungenermaßen mit dem Schienenverkehr vorlieb nehmen und kommen hier auf eine Fahrzeit von 5 Stunden bie einem Preis von 79 € pro Person. obwohl wir also 120 km weniger fahren als bie der Fahrt nach Prag, zahlen wir hier aufgrund des ausbleibenden Busangebots beinahe das Doppelte.

In der Kurzstrecke wollen wir es jetzt noch einmal wissen uns wollen von Heidelberg nach Mannheim. Auch hier gibt es von sämtlichen Busunternehmen erstmal keine Angebote, wir müssten auf die örtliche S-Bahn in Heidelberg ausweichen, die natürlich spottbillig ist, da es im selben Nahverkehrsverbund liegt und wir uns daher nur ein 4-Zonen-Ticket kaufen müssten. Dieser Vergleich wäre also etwas unfair.

Zum Abschluss wollen wir noch nach Nürnberg, und zwar gleich am nächsten Tag. Hier kommen bei Flixbus/MeinFernBus zwei Personen in 5 Stunden 45 Minuten für insgesamt 35 € ans Ziel. Beim Schienenverkehr der Bahn gibt man für zwei Personen beim günstigsten Angebot (nur Regionalbahn und genereller Buslinie, also nicht IC-Bus) schon 58 € aus – braucht dafür aber nur knapp 3 Stunden. Im IC-Busangebot muss man mit ICE kombinieren bezahlt man 98  € und ist damit in diesem Fall schlechter dran als beim Schienenverkehr. Der Postbus liefert uns kein Angebot. Am günstigsten wären mit bei Mitfahrgelegenheit unterwegs. Hier finden wir zwei Plätze für insgesamt 28 €.

2015-08-10_21h56_06

Nürnberg, 2 Personen, 1 Tag vorher

AnbieterFahrzeitPreis
MeinFernbus/Flixbus5 h 45 min35 €
Deutsche Bahn IC Bus3 h 17 min98 €
Postbuskein Angebot
Deutsche Bahn Schienenverkehr3 h 15 min 58 €
Mitfahrgelegenheit2 h 15 min28 €

Fazit

Auf richtigen Kurzstrecken unter einer halben Stunde Fahrzeit sind Sie auch im Zeitalter des Web 2.0 noch mit Regionalbusen und S-Bahn am günstigsten unterwegs.

Sobald es jedoch etwas weiter weg geht, verdrängen die Fernbusdienste mehr und mehr den Schienenverkehr der Deutschen Bahn. Letzterer kann sich nur noch in Randgebieten durchsetzen, in denen es noch keine Anbindung per Fernbus gibt, also etwa im Bayerischen Wald.

Unverschämt günstig ist mal wieder das Car-Pooling. Wenn Sie im Web nach Mitfahrgelegenheiten suchen sind Sie in der Regel nicht nur kürzer unterwegs, sondern sparen auch noch richtig Asche. Je weiter die Strecke, desto mehr lohnt sich das Car-Pooling im Vergleich zum Fernbus.

Update: 11.11.2015

Mittlerweile bietet zumindest der Flixbus auch Verbindungen nach beispielsweise Deggendorf an, allerdings mit Umstieg.

Weitere Fernbuslinien, die man in Betracht ziehen sollte bei seiner recherche, sind DeinBus.de und Megabus

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 3. Oktober 2015

    […] Geld hätte man auch genau so gut in einen Kurztrip stecken können. sie können beispielsweise mit Fernbussen oder  Mitfahrgelegenheiten heute schon für 33 € (oder auch weniger) von Hamburg nach Zürich fahren. N atürlich wäre hier […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.