Multi-Windows-Installer erstellen

(Last Updated On: 27. Februar 2015)

In meinem Post Windows Installations-Stick/DVD erstellen habe ich euch gezeigt, wie Ihr eine installations-DVD oder einen Installations-Stick für ein beliebiges Windows-Betriebssystem ab Windows 7 erstellt. Das Problem: es kann sein, dass Ihr in eurem Haushalt / eurer Firma REchner habt, die verschiedene Versionen von Windows benutzen – eines beispielsweise windows 7 Home 64 Bit, ein anderes Windows 7 Ultimate 32 Bit.

Aus diesem Grund erläutere ich in diesem Post, wie ihr einen Multi-Windows-Installer erstellt, bei welchem ihr eine einzige .iso-Datei bekommt, mit der ihr sämtliche Verisonen von Windows 7 installieren könnt.

Zunächst einmal braucht ihr die DVDs oder Images von einer 32-bit und einer 64-bit-windows version

  • Kopiert die Inhalte des Ordner x86 auf der DVD des 32-Bit-Windows in einen Ordner D:\x86. Kopiert die Inhalte x64 auf der 64-Bit-DVD von Windows in eienn Ordner D:\x64.
  • Installiert außerdem das windows AIK, um auf die Datei imagex.exe zugreifen zu können.
  • gebt folgende Kommandozeilen ein, um die Windows-editionen aus dem install.wim-File des 64 bit Windows in die install.wim des 32-bit-Windows zusammenzufassen.
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 1 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 HOMEBASIC x64" 
    
    
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 2 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 HOMEPREMIUM x64" 
    
    
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 3 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 PROFESSIONAL x64" 
    
    
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 4 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 ULTIMATE x64"
  • löscht die Datei ei.cfg im Ordner x86
  • wir öffnen unsere Original 32-Bit-windows ISO mit dem Programm UltraISO, löschen die inhalte ideses ISOs und verschieben die Inhalte des Ordners D:\x86 in die geöffnete .iso-Datei im UltraISO-Fenster und klicken auf Speichern unter. wir geben der .iso einen neuen Namen und haben jetzt unser neues Windows-Ultra-Installations-Image.

    oder: wir erstellen die .iso manuell über die Kommandozeile

"C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\oscdimg.exe" -lGRMCULFRER_EN_DVD -m -u2 -bD:\x86\boot\etfsboot.com D:\x86\ D:\Windows7AllInOne.iso

Diese ISO-Datei könnt ihr euchb jetzt wie bereits beschrieben auf einen USB-Stick packen. Das geht beispielsweise sehr einfach mit dem Tool Yumi – wählen Sie in Yumi einfach als zu hinzufügende Distribution Windows Installer aus und geben Sie dann unser All-In-One-Image an.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.