Multi-Windows-Installer erstellen

(Last Updated On: 27. Februar 2015)

In meinem Post Windows Installations-Stick/DVD erstellen habe ich euch gezeigt, wie Ihr eine installations-DVD oder einen Installations-Stick für ein beliebiges Windows-Betriebssystem ab Windows 7 erstellt. Das Problem: es kann sein, dass Ihr in eurem Haushalt / eurer Firma REchner habt, die verschiedene Versionen von Windows benutzen – eines beispielsweise windows 7 Home 64 Bit, ein anderes Windows 7 Ultimate 32 Bit.

Aus diesem Grund erläutere ich in diesem Post, wie ihr einen Multi-Windows-Installer erstellt, bei welchem ihr eine einzige .iso-Datei bekommt, mit der ihr sämtliche Verisonen von Windows 7 installieren könnt.

Zunächst einmal braucht ihr die DVDs oder Images von einer 32-bit und einer 64-bit-windows version

  • Kopiert die Inhalte des Ordner x86 auf der DVD des 32-Bit-Windows in einen Ordner D:\x86. Kopiert die Inhalte x64 auf der 64-Bit-DVD von Windows in eienn Ordner D:\x64.
  • Installiert außerdem das windows AIK, um auf die Datei imagex.exe zugreifen zu können.
  • gebt folgende Kommandozeilen ein, um die Windows-editionen aus dem install.wim-File des 64 bit Windows in die install.wim des 32-bit-Windows zusammenzufassen.
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 1 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 HOMEBASIC x64" 
    
    
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 2 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 HOMEPREMIUM x64" 
    
    
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 3 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 PROFESSIONAL x64" 
    
    
    "C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\imagex.exe" /export "D:\x64\sources\install.wim" 4 "D:\x86\sources\install.wim" "Windows 7 ULTIMATE x64"
  • löscht die Datei ei.cfg im Ordner x86
  • wir öffnen unsere Original 32-Bit-windows ISO mit dem Programm UltraISO, löschen die inhalte ideses ISOs und verschieben die Inhalte des Ordners D:\x86 in die geöffnete .iso-Datei im UltraISO-Fenster und klicken auf Speichern unter. wir geben der .iso einen neuen Namen und haben jetzt unser neues Windows-Ultra-Installations-Image.

    oder: wir erstellen die .iso manuell über die Kommandozeile

"C:\Program Files\Windows AIK\Tools\amd64\oscdimg.exe" -lGRMCULFRER_EN_DVD -m -u2 -bD:\x86\boot\etfsboot.com D:\x86\ D:\Windows7AllInOne.iso

Diese ISO-Datei könnt ihr euchb jetzt wie bereits beschrieben auf einen USB-Stick packen. Das geht beispielsweise sehr einfach mit dem Tool Yumi – wählen Sie in Yumi einfach als zu hinzufügende Distribution Windows Installer aus und geben Sie dann unser All-In-One-Image an.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren...

Kommentar verfassen

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.