Roundcube aufsetzen

(Last Updated On: 29. November 2014)

Gerade unerfahrenen Kunden will man desöfteren die Möglichkeit bieten, die E-Mail auf einem Server nicht über einen dedizierten Mailclient wie etwa Thunderbird oder MS outlook, sondern über eine Weboberfläche zu checken. Da bietet es sich an, auf dem Webserver des Kunden Roundcube zu installieren und es mit dem Mailserver zu verbinden, so dass der Kunde über „seine Website“ die E-Mails für die zugehörige Domain abrufen kann.

Als erstes müsst ihr euch Roundcube downloaden. Das könnt ihr entweder mit einem kommandozeilen browser wie w3m oder aber auch über X11-Forwarding mit einem grafischen Browser machen. Alternative: ihr ladet euch das Archiv lokal auf euren Windows-Rechner und schiebt Roundcube im Anschluss per PSCP auf euren Server. oder Ihr ladet euch das Archiv auf den Windows Rechner und schiebt sie per FTP auf euren Webserver.

die Dateien entpacken wir nun aus dem Archiv und laden Sie auf den Webserver. In der Regel wollt ihr es dabei so haben, dass roundcube in einen Unterordner hochgeladen wird. Vergesst nicht, diesem Unterordner per chown dem Apache User oder dem User des Parallels Abonnements zuzuweisen, wenn ihr den Unterordner manuell erstellt.

Das entpacken des Archiv geht mit

tar -xvzf roundcubex-x-x-x.tar.gz -C /webserver-direcotry/unterordner/

Bevor ihr nun die Installation anwerft, braucht Ihr vorher eine extra Datenbank für Roundcube – und am besten für diese Datenbank wiederum einen extra user. Das könnt ihr beispielsweise manuell über die Kommandozeile des DBMS machen oder beispielsweise über PHPMyadmin oder die Abonnementeinstellungen im Parallels Plesk Panel.

Wenn irh damit fertig seid, könnt ihr Roundcube über http://website/roundcubeunterordner/installer roundcube installieren. Klickt auf START INSTALLATION.

Gebt die nötigen Daten ein – ist eigentlich alel selbsterklärend. in der nächsten Seite kön´nt Ihr eure Konfiguratiomn testen. Solltet ihr einen Fehler bezüglich mime types bekommen, ladet ecuh hier die Datei herunter, schiebt Sie in den Hauptordner und legt in der config.inc.php den Pfade zu dieser mime.types in der Variable $config[‚mime_types‘] fest.

Wenn ihr mit der installation fertig seid, löscht noch den Ordner installer aus dem UInterverzeichnis von roundcube und loggt euch über http://domain/roundube-unterordner ein.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.