SAP S-User-ID: Mitglied in der SAP-Community werden

(Last Updated On: 10. Januar 2015)

Damit man auf die Dienste des SAP Service Marketplace zurgeifen kann, also Software von SAP downloaden, Support von SAP erhalten, SAP Notes lesen und einspielen, am SAP Community Network teilnehmen, sich zu Trainings anmelden und an einer Zertifizierungsprüfung teilnehmen kann, braucht man einen S-User.

Grundsätzlich kann jeder einen SAP S-User über http://service.sap.com/request-user anfragen. Diesen wird man aber i der Regel nur bekommen, wenn man nachweisbare Ansprüche auf einen solchen hat.

Grundsätzlich gibt es nur zwei Möglichkeiten, einen solchen S-User zu erstellen:

  • man ist bereits Mitarbeiter in einem SAP-Partnerunternehmen (beispielsweise also in einem Beratungshaus) – und der Administrator in diesem Unternehmen erstellt einen S-User für diesen jeweiligen Mitarbeiter
  • oder man meldet sich zu einer Zertifizierungsprüfung an

Mitarbeiter, die keine SAP-Zertifizierung haben und aus einem SAP-Partnerunternehmen als Mitarbeiter ausscheiden, verlieren in der Regel auch ihren S-User, weil der Administrator des Unternehmens diesen dann löschen wird.

Sobald man eine Zertifizierung von SAP erwirbt, ist man in der Regel unabhängig von einem Unternehmen und kann seinen S-User behalten.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

1 Antwort

  1. 1. Juni 2015

    […] Downloaden von SAP Logon im SWDC braucht man einen S-User. Nur dann bekommt man Zugriff auf das Download-Portal. Nach der installation von SAP Logon kann man […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.