Valentinstags-Geschenktipp und Erfahrungsbericht: Mozarts die Zauberflöte im Regensburger Theater

(Last Updated On: 20. Februar 2015)

Wer für den nächsten Valentintstag schon für ein Geschenk nachgrübelt, für den habe ich die richtige Idee. In Mozarts Zauberflöte geht es um eine bezaubernde Liebesgeschichte in einem fantastischen Märchenland. Genau die richtige Atmosphäre also für diesen speziellen Tag.

Ich hatte das Glück, dieses Jahr genau am Valentinstag eine solche Vorführung zu eragttern: Im Regensburger Theater. In der Oper muss einem immer bewusst sein, dass die einzelnen Regisseure das Werk der großen Schöpfer immer auf eine ganz besondere Art und Weise interpretieren – so kann sich ein und dieselbe Oper von Darstellungsort zu Darstellungsort nochmal beträchtlich unterscheiden.

Ich persönlich muss sagen: Der Regensburger Regisseur hat die Darstellung der Zauberflöte wunderbar getroffen. Es wechseln sich in abwechslungsreicher Vielfalt Dramatik, Humor und musikalische Excellencé ab.

Ich kann dies also nur jedem empfehlen, der über einen kleinen Ausflug am oder kurz nach dem Valentinstag nachdenkt.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.