Den richtigen Fahrradschlauch finden – kurz erklärt

(Last Updated On: 28. März 2016)

Als erstes müssen Sie prüfen, welches Ventil Ihr Reifen verwendet. Grundsätzlich gibt es in Deutschland drei gängige Ventile, die man sich direkt in dieser Wikipediaseite ansehen kann. Meistens werden Sie entweder ein Dunlop- oder ein Schraderventil haben.

Haben Sie das Ventil Ihres Reifens gefunden, müssen Sie noch die Größe des Reifens ablesen. Diese ist auf der Seite des Reifens aufgedruckt und steht als Wert im Format YY-XXX auf dem Reifen drauf. Dahinter folgen meist weitere Werte, die in Klammern geschrieben sind. Der Wet YY ist die Reifenbreite und der Wert XXX ist der innere Reifenumfang.

Dann brauchen Sie noch die Reifengröße in Zoll. Auch diese steht an der Seite des Reifens und ist in der Regel der erste Wert, der in klammern bzw. hinter einem Schrägstrich geschrieben ist. Wenn also auf Ihrem Reifen etwas draufsteht wie YY-XXX(ZZ x A.AA) oder YY-XXX/ZZ x A.AA, dann ist der Wert ZZ die Reifengröße in Zoll.

Im Online-Shop Ihrer Wahl, als Beispiel nehmen wir einmal Amazon, suchen Sie dann nach einem Fahrradschlauch anhand der Reifengröße in Zoll und dem Ventil, beispielsweise geben Sie in das Suchfeld ein „Fahrradschlauch 26 Zoll Schraderventil“.

Wenn Sie sich dann die einzelnen Fahrradschläuche ansehen, müssen Sie sichergehen, dass die Werte YY und XXX auf der Verpackung abgebildet sind. In unserem Beispiel hat unser Fahrradschlauch eine Reifenbreite von 54 und einen Reifenumfang von 559. Auf diese Werte passt der Schlauch, da diese mit auf der Verpackung abgebildet sind, wie im Screenshot markiert.

2016-03-28_23h41_35

Wenn Sie stattdessen gerne ein Tool nutzen wollen, um den passenden Schlauch zu finden, können Sie den Amazon Schlauchfinder nutzen.

Wenn Sie schon dabei sind, schauen Sie auch gleich noch auf die Werte für den empfohlenen Luftdruck. Dieser muss einmal in PSI und einmal in Bar an der Seite des Reifens stehen. Zum Messen des Luftdrucks während des Aufpumpens nehmen Sie am besten eine Standpumpe mit Skala.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.