SAP und Amazon Web Services (AWS) kurz vorgestellt

(Last Updated On: 28. Januar 2015)

Die Amazon Web Services sind Dienste, die in Partnerschaft zwischen SAP und Amazon entwickelt wurden, um SAP-Systeme per Cloud on-demand zu mieten und diese dann in seine eigene SAP-Landschaft zu integrieren.

Nehmen wir beispielsweise an, Sie sind ein Unternehmen und haben bereits selber einige SAP-Systeme am LAufen. Wenn Sie jetzt feststellen, dass Sie noch ein SAP System brauchen, auf welchem der aktuelle Release des SAP Solution Managers läuft, könnten Sie jetzt selber ein Projekt starten – einen Server anschaffen und dort den SolMan drauf installieren, was unter Umständen mehrere Tage dauert.

Mit Amazon Web Services wäre es ihnen jetzt möglich, in einem Web-Wizard, den Sie ganz einfach per Browseroberfläche bedienen können, ein Solution manager system einer beliebigen Hardwarestärke binnen weniger Minuten aufzusetzen und bereitzustellen. Mit dem Server können sie sich dann mittels Cloud verbinden und ihn so in Ihre bestehende SAP-Systemlandschaft integrieren.

2015-01-28_00h14_13

Ein Administraot kann sich dann ganz einfach per VNC / SSH auf den Server einloggen, nachdem dieser aufgesetzt ist, und dann noch kleinere Konfigurationsschritte vornehmen.

Das Betrieben eines Medium-Sized Servers kostet etwa  0,15 US-D pro stunde, also etwa 8 Dollar pro Monat. Ein Large Sized Server kostet 50 Cent pro Stunde.  Angesichts dieser geringen Kosten wird schnell klar, dass die Amazon Web Services als cloud-basierte hostinglösung für SAP-Dienste auf jeden Fall in Frage kommt. Denn die kosten sind im Vergleich zum Eigenbetrieb sehr niedrig. Nachteil ist, dass man den Server nicht vor Ort hat und deswegen mit einigen Hürden des Cloud-Computings umgehen muss.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.