Sound-Probleme unter Windows in den Griff kriegen

(Last Updated On: 26. Juni 2015)

Dieser Beitrag wird regelmäßig aktualisiert und befasst sich mit dem Beheben von Soundproblemen im Windows-Betriebssystem.

Sie stecken Kopfhörer in den Rechner ein, der Sound wir aber weiterhin auf den Lautsprechern ausgegeben

die Windows-Anwendungen, die Sie vor dem Einstöpseln geöffnet hatten, wurden im Windows-Lautstärkemixer noch nicht auf die neuen Kopfhörer umgemappt. Viele Anwender ertappen sich dabei, dass es daher plötzlich funktioniert, wenn Sie die entsprechende Anwendung neu starten. Das müssen Sie aber nicht tun.

Rechtsklicken Sie nach dem Einsteckern der Kopfhörer auf das Lautstärkeregler-Symbol in der Windows-Taskleiste und wählen Sie Wiedergabegeräte.

2015-05-12_11h07_22

Normalerweise müssten die eingesteckten Kopfhörer in dieser Liste bereits auftauchen. Tun sie das nicht, wurden Sie entweder nicht erkannt oder verstecken sich unter einem subtilen Eintrag, der nicht sofort als Kopfhörer zu identifizieren ist.

Falls die Kopfhörer definitiv noch nicht erkannt werden, ist das Ihr erstes Problem. Als erstes öffnen Sie den Windows Geräte Manager über Start / Ausführen / devmgmt.msc. Rechtsklicken Sie auf Alle Geräte bzw. den Computernamen Ihres Rechners udn wählen Sie Nach neuen Geräten suchen. Wird das Gerät auch jezt nicht gefunden, sollten Sie überprüfen, ob das Gerät richtig eingesteckt ist. Möglicherweise etwa haben Sie beispielsweise versucht, einen 4-poligen Kopfhörer in eine zweipolige Lautsprecherbuchse einzustecken, etwa die Kopfhörer des iPhone 5S? Oder stecken Sie etwa die Kopfhörer in einen Port Replicator oder in eine Dockingstation für ihr notebook ein und könnte daher das Problem nicht bei den Kopfhörern, sondern bei diesem Bauteil liegen? In diesem Fall überprüfen Sie, ob das ntoebook richtig mit dem Bauteil verbunden ist und die aktuellen Chipsatztreiber installiert sind und desweiteren, ob der Port Replicator / die Dockingstation vom System erkannt wird. ES kann außerdem sein, dass ein Port Replicator, den Sie in den USB-port Ihres Gerätes eingesteckt haben, von einer Antivirensoftware blockiert ist (berühmtes Beispiel sind Norton/Symantec Sicherheitslösungen), weil er den port Replicator für einen gefährlichen Datenträger hält. Ist dies der Fall, bekommen Sie in der Regel beim Einstecken der Kopfhörer ein weißes Rauschen zu hören. Probieren Sie in diesem Fall als allererstes, den port Replicator neu in das System einzustecken und im Geräte-Manager wie oben beschrieben nochmal nach neuen Geräten suchen zu lassen. Wenn Sie die entsprechende Software auf ihrem Gerät haben, sollte der port-Replicator, wenn er vom System erkannt wird, entweder im Geräte-Manager oder in der taskleiste angezeigt werden.

Wird das Gerät auch jetzt nicht gefunden, müssen Sie gegebenenfalls Ihren Audiotreiber aktualisieren. Begeben Sie sich dazu auf die Herstellerseite ihres Rechners (bei Fertigrechnern, Laptops und Tablets) oder auf die Seite des Mainboardherstellers (bei Selbstbau-PCs) und suchen Sie dort nach den Audiotreibern für Ihr modell – oder suchen Sie über Google danach. suchen Sie im Geräte-Manager nach bisher erkannten Audio-Geräten – Rechtsklick / Deinstallieren. Nach der Deinstallation des alten Treibers sollte das fragliche Audiogerät im Geräte-Manager mit einem Fragezeichen versehen sein. Nun können Sie den heruntergeladenen Audiotreiber für Ihr Gerät herunterladen.

Wenn das Gerät nun letztendlich gefunden wird, deaktivieren Sie alle anderen Audiogeräte im Wiedergabemenü des Lautstärkereglers bis auf das jeweilige Gerät., Wenn Sie nicht wissen, welcher Eintrag in diesem Menü zu ihren Kopfhörern gehört, deaktivieren Sie einfach immer alle Einträge bis auf einen, bis Sie sie gefunden haben.  Wenn beim Deaktivieren eines Gerätes dieses „verschwindet“, müssen Sie einfach nur mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle im Fenster klicken und sicherstellen, dass „deaktivierte Geräte anzeigen“ angehakt ist. Wenn nur noch ihre Kopfhörer als Wiedergabegerät aktiivert sind, dann mappt Windows die geöffneten anwendnungen auf dieses „Last Man Standing“-Wiedergabegerät um und Sie können den Sound auf Ihren Kopfhörern genießen.

auf ähnliche Weise können Sie übrigens das umgekehrte Problem beheben, wenn Sie Kopfhörer vom System trennen und der Sound nicht wieder auf den Lautsprechern wiedergeben werden.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.