Bedienung: Balloon Tips in allen Windows Betriebssystemen deaktivieren

(Last Updated On: 17. Januar 2016)

Nerven Sie die ständigen Windows Balloon Tips, die einen an Updates, ausgeschaltete Firewall- oder Virensoftware, „ungelöste Probleme“ oder Ähnlichem Erinnern? Mich auch, vor allem weil ich als Screencster desöfteren meinen Desktop abfilme und dort dann keine Balloon Tips haben möchte, die meine Aufnahme verdecken.

Deswegen zeige ich Ihnen in diesem Tutorial, wie Sie die Balloon Tips ganz einfach loswerden.

Die Hammer-Methode, die hier unabhängig von der Windows-Version funktioniert, ist eine kleine Einstellung über die Registry. Gehen Sie auf Start / Ausführen und geben regedit ein. Es öffnet sich der Registrierungseditor. Eventuell müssen Sie den Zugriff nochmal über die User Account Control erlauben. Suchen Sie nun nach dem Schlüssel

HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\Advanced

und rechtsklicken sie dort auf eine freie Stelle im rechten Fenster, um dann über das Kontextmenü Neu / DWORD (32-Bit) Wert einen neuen Eintrag zu erstellen. Ihren neuen Eintrag nennen Sie Enable BalloonTips. Ist dieser Eintrag erstellt, rechtsklicken Sie auf den neuen Eintrag und wählen im Kontextmenü Bearbeiten. Der Wert sollte auf 0 gestellt sein. Sobald dies erledigt ist, müssen Sie Ihren Computer einmal neu starten, damit die Einstellungen übernommen werden.

 

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.