SAP Basis Wissen: Logische Systeme umsetzen mit BDLS

(Last Updated On: 6. November 2014)

Manchmal ist es notwendig, den Namen eines logischen Systems zu ändern. In unserem Beispiel wollen wir das logische System ID2CLNT810 in das logische System T90CLNT810 umziehen. Das geht in der Transkation BDLS.

2014-11-06_14h25_32

Als erstes machen wir einen TEstlauf. Deswegen bleibt der Haken drin. Gehen wir auf Ausführen, erhalten wir das Ergebnis des Testlaufs. Wenn wir zufrieden sind, können wir zurück gehen und den Haken rausmachen.

Wenn wir den Haken bei Testlauf aus machen und links oben auf Ausführen gehen, wird die Aktion final durchgeführt.

Wichtig dabei ist, dass man bestehende RFC-Verbindungen und User, die diesem logischen System zugewiesen wurden, auf Konsistenz hin überprüft. Die RFC-Destinations müssen auf jeden Fall umbenannt werden, so dass sich ihr Name mit denen des neuen logischen Systems deckt.

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.