Auslandsreisekrankenversicherungen – wichtige Fragen geklärt

(Last Updated On: 8. Juni 2015)

Brauche ich eine Auslandskrankenversicherung? Ich bin doch über meine normale Krankenversicherung versichert

Viele Leute denken „Ich bekomme doch einen Auslandskrankenschein von meiner Krankenkasse, also bin ich doch auch im Ausland versichert?“

Ihre gesetzliche Krankenversicherung übernimmt nur Kosten für Schadensfälle, die innerhalb von Staaten passieren, die ein Sozialabkommen mit der Bundesrepublik Deutschland geschlossen haben. Dazu gehören die meisten europäischen Staaten, außerhalb davon guckt man jedoch meist ins Leere. Kommt ein Schaden außerhalb dieser sogenannten Schengen-STaaten zustande, müssne Sie die komplette Behandlung aus eigener Tasche zaheln.

Desweiteren kann es sein, dass der Arzt am urlaubsort feststellt, dass Ihnen vor Ort keine angemessene Behandlung gestellt werden aknn, weswegen Sie dann zur weiteren medizinischen Behandlung nach Deutschland transportiert werden müssen. Eine Auslandskrankenversicherung schützt Sie im Gegensatz zu Ihrer gewöhnlcihen Krankenversicherung vor unvorhergeesehenen Krankheitskosten auf der Reise. Desweiteren übernimmt Sie die kosten für einen medizinisch notwendigen Rücktransport, wenn Sie aus Krankheitsgründen nach Deutschalnd geflogen werden müssen. Den zahlt zumindest ihre gesetzliche Krankenversicherung nie, auch wenn der Schadfall innerhalb der Schengen-STaaten passiert.

ein weiteres problem: sie sind durch die gesetzliche Krankenversicherung nur mit standardsätzen versichert, die eine Behandlung nach Deutschen Maßregeln badecken. Sind die Kosten höher, wird Ihnen der Differenzbetrag von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht erstattet – diesen müssen Sie selbst tragen.  Eine Auslandskrankenversicherung trägt diesen Differenzbetrag.

Im Vergleich zu Ihrer privaten Krankenversicherung müssen Sie in den Klauseln prüfen, inwieweit die Mehrleistungen Ihrer privaten Krankenversicherung eine dedizierte auslandskrankenversicehrung überflüssig machen.

Inwieweit im Voraus muss ich eine Auslandskrankenversicherung abschließen

sie können grundsätzlich für jede Reise, die Sie vornehmen, eine extra Auslandskrankenversicherung abschließen. Sobald Sie jedoch mehrmals im Jahr in den Urlaub fahren, lohnt es sich in der Regel, eine ajhres-Auslandskrankenversicherung zu buchen. Das kommt Sie meistens schon ab der zweiten Reise günstiger.

Zu unterscheiden gilt desweiteren zwischen einer „normalen“, meist günstigeren, Auslandskrankenversicherung, und einer sogenannten Langzeitkrankenversicherung. Standard-policen zahlen nur bei Auslandsaufenthalten bis zu sechs Wochen. Sobald Sie auch nur einen Tag länger als 6 Wochen im Ausland verbringen, sollten Sie in eine sogenannte Langzeit-Auslandskrankenversicherung investieren.

Wichtige Merkmale

Sie sollten darauf achten, dass möglichst keine Selsbtbeteiligung vereinbart wird. Wenn Sie die Reise vorzeitig beenden sollten zu viel gezahlte Beträge erstattet werden.

Besonders gute Anbieter übernehmen die Kosten für einen Rücktransport nach Deutschalnd nicht nur dann, wenn dieser medizinisch notwendig ist, sondern auch, wenn es bereits medizinisch angebracht wäre.

Vergleichen

Gute Vergleiche bietet immer die Stiftung Warentest.

 

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

DaFRK

Andreas Loibl ist SAP-Berater, Ethical Hacker und Online Marketing Manager und schreibt auf seinem Blog DaFRK Blog über verschiedene Themen in den Sektoren Projektmanagement, Informationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung, Finanzen und Zeitmanagement.

Das könnte Dich auch interessieren …

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.